Organisationsteam Mother Hood

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Katharina Desery, presse(at)mother-hood.de

Bundeskoordinatorin für die Landesgruppen: Franziska Kliemt, f.kliemt(at)mother-hood.de

Mitgliederbetreuung: Ulrike Lampe, mitgliederbetreuung(at)mother-hood.de

Nicht dabei, wen oder was Sie suchen? Dann senden Sie uns gerne eine E-Mail an info(at)mother-hood.de.

Der Vorstand stellt sich vor

Katharina Desery (2. von links) arbeitet seit der Gründung von Mother Hood e. V. im März 2015 in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Vereins. Seit 2017 ist sie zudem im Vorstand und Pressesprecherin. Für die gelernte Public Relations Fachfrau sind die Rechte von Mutter und Kind rund um die Geburt der Motor ihres Engagements. Die Wahrung dieser Rechte ist nur möglich mit einer besseren geburtshilflichen Versorgung.

Katharina lebt mit ihrem Mann und den drei Kindern in der Nähe von Köln.

Kontakt: k.desery(at)mother-hood.de

Franziska Kliemt (2. von links vorne) begann bereits Anfang 2014, sich für eine bessere Geburtshilfe einzusetzen. Sie leitet die Bundeskoordination des Vereins sowie die Landesgruppe Hessen. Seit März 2017 ist sie auch Mitglied im geschäftsführenden Vorstand. Ihr liegt insbesondere die gesellschaftliche Dimension des Themas am Herzen: Denn in die Geburtshilfe zu investieren heißt, in eine gesunde Gesellschaft zu investieren.

Franza wohnt mit ihrem Mann und den beiden Kindern in Darmstadt.

Kontakt: f.kliemt(at)mother-hood.de

Charlotte Volpert (rechts) engagiert sich bereits seit Beginn an bei Mother Hood und ist seit Mai 2019 als Schatzmeisterin im Vorstand. Inspiriert durch ihre eigenen Geburtserfahrungen, ist es ihr ein Herzensanliegen sich für sichere und selbstbestimmte Geburten einzusetzen.

Charlotte wohnt mit ihrem Mann und den drei Kindern in der Bodenseeregion. 

Kontakt: c.volpert(at)mother-hood.de

Helen Schmidt (leider nicht auf dem Foto) ist erst seit 2018 Mitglied bei Mother Hood e. V und seit Mai 2019 im erweiterten Vorstand. Ihre größte Motivation sind ihre Kinder. Für sie wünscht sie sich, dass ihre Babies an dem Ort ihrer Wahl sicher und geborgen gebären können.

Helen lebt mit ihrem Mann und den beiden Kindern im Wetteraukreis.

Kontakt: h.schmidt(at)mother-hood.de

Maria Untch (links) ist schon seit 2015 im Elternprotest aktiv, zunächst in Frankfurt und später in der Regionalgruppe Dresden. Ihre Motivation ist, dass alle Frauen die Chance auf ein schönes und bestärkendes Geburtserlebnis haben sollen, so wie sie es selbst erfahren hat.

Maria lebt mit ihrem Mann und den zwei Söhnen in der Oberlausitz.

Kontakt: m.untch(at)mother-hood.de

Jennifer Moosheimer (hinten rechts) hat während der Schwangerschaft und Geburt ihres ersten Sohnes im Jahr 2008 erlebt, was Angst- und Panikmache in einer jungen Mutter auslösen können. 2016 erfuhr sie von Mother Hood e. V. und dass Eltern sich gemeinsam gegen die Missstände in der Geburtshilfe wehren. Sie beschloss, sich aufgrund ihrer eigenen Erfahrung für andere Eltern einzusetzen.

Jennifer ist mit ihrem zweiten Sohn schwanger und lebt mit Mann, Kind und Hund in Trier.

Kontakt: j.moosheimer(at)mother-hood.de