Versorgungsstudie "Untersuchung der Hebammenversorgung in Hessen": Mother Hood e.V. ist dabei!

Wiesbaden. Am 23.8. fand ein Treffen im Hessischen Sozialministerium mit den Landeskoordinatorinnen Hessen vom Verein Mother Hood e.V., den Leitern der Abteilung "Gesundheit und Krankenhausplanung" und der Geschäftsstelle Qualitätssicherung Hessen (GQH) in Wiesbaden statt. In einem konstruktiven und positiven Gespräch diskutierten alle Beteiligten über die Situation der geburtshilflichen Versorgung in Hessen sowie über Lösungsansätze zur Verbesserung der Lage. Schwerpunkte waren die Qualitätssicherung und das Etablieren eines angemessenen Betreuungsschlüssels. An der vom Ministerium angedachten Studie über die aktuelle Versorgung in Hessen soll zukünftig auch der Verein mit einbezogen werden.

Foto (v.l.n.r):

Jörg Gruno (Referent Krankenhausversorgung, Rettungsdienst, Gesundheits- und Krankenpflege, Hessisches Ministerium für Soziales und Integration)

Dr. med. Björn Misselwitz (Leiter der Geschäftsstelle Qualitätssicherung Hessen)

Jochen Metzner (Referatsleiter Krankenhausversorgung, Rettungsdienst, Gesundheits- und Krankenpflege, Hessisches Ministerium für Soziales und Integration)

Friederike Marie Hesse (Stellvertretende Landeskoordinatorin Hessen - Mother Hood e.V.)

Franziska Maria Kliemt (Landeskoordinatorin Hessen / Bundeskoordination - Vorstand Mother Hood e.V.)

Dr. Stephan Hölz (Leiter Abteilung Gesundheit, Hessisches Ministerium für Soziales und Integration)

Über Mother Hood e. V.:

Bei Mother Hood e.V. setzen sich Eltern bundesweit für eine gute Versorgung von Mutter und Kind vor, während und nach der Geburt ein. Durch Kreißsaalschließungen, Personalmangel in Kliniken und Lücken in der Hebammenversorgung ist eine sichere Geburtshilfe nicht mehr überall gegeben. Zu den Hauptforderungen von Mother Hood gehören unter anderem die 1:1-Betreuung durch eine Hebamme und das Recht auf die freie Wahl des Geburtsortes (www.mother-hood.de).

Pressekontakt:

Mother Hood e . V. - Bundeselterninitiative zum Schutz von Mutter und Kind während Schwangerschaft, Geburt und 1. Lebensjahr, Brahmsstr. 12A, 53121 Bonn.

Für Hessen: Franziska Kliemt, Tel. 0176-24108693, f.kliemt@mother-hood.de

Deutschlandweit: Katharina Desery, Tel. 0163/ 7274735, E-Mail: k.desery@mother-hood.de.